Fahren Sie mit auf dem römerzeitlichen Highway Via Julia und entdecken Sie Landschaft und Geschichte mit Ihrem Oldtimer! Teilnehmen Newsletter

Die Via Julia Classic 2018

Am 2. Juni 2018 startet zum zweiten Mal die Via Julia Classic - eine Oldtimer-Ausfahrt entlang dem römerzeitlichen Highway Via Julia.

Dieses Jahr erkunden Oldtimer-Fans Landschaft und römische Geschichte zwischen München und Chiemsee. Die Rundfahrt beginnt in Aying bei München, führt über Rosenheim an's bayrische Meer und von dort über malerische Landstraßen weiter im Süden wieder zurück nach Aying. Unterwegs warten Panoramablicke, Römische Fundstücke und ihre Geschichte sowie unterhaltsame Sonderprüfungen auf die Teilnehmer.

Außerdem planen wir ein Rendezvous mit der Ausfahrt ADAC Bavaria Historic.

Folgende Teilnehmer haben sich bereits einen Startplatz gesichert.

Teilnehmen

Vorläufiges Programm

Samstag 2. Juni 2018: Ausfahrt mit Roadbook und Aufgaben unterwegs

Einschreibung ab 7.30 Uhr | 9.00 Uhr Abfahrt in Aying | abends Ankunft in Aying, Siegerehrung und gemeinsamer Ausklang

Das ausführliche Programm finden Sie hier. Über die Website und unseren Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden.
Falls Sie übernachten wollen, schauen Sie auf die Unterkunftstipps.

Sonntag 3. Juni: Kleinere Fahrt zwischen Bad Aibling und Tegernsee

Eine zusätzliche Tour exklusiv für Teilnehmer vom Samstag. Es geht durch die wunderschöne Landschaft östlich des Tegernsees. In Bad Aibling nehmen wir an einem Autocorso in der Altstadt teil. Wir veranstalten diese Rundfahrt kostenlos, bitten aber um Spenden für das Projekt Schüler helfen Schülern des Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia. Genauere Infos zur zweiten Rundfahrt

Strecken-Verlauf

Spenden & Sponsoren

Alle Überschüsse aus der Ausfahrt gehen an das Projekt Via Julia.
Danke an alle Sponsoren der Via Julia Classic!

Rückblick: Via Julia Classic 2017

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir im Juni 2017 die Landschaft und ihre römische Geschichte entlang der Via Julia zwischen Chiemsee und Salzburg erkundet.

Streckenverlauf der Via Julia Classic 2017

Dabei waren Oldtimer aus vielen verschiedenen Ländern und Jahrgängen. Sogar ein Bierwagen reihte sich ein und wer selbst keinen hatte, konnte stilecht im Ordtimer-Bus mit fahren.

Nach einem Fotoshooting der einzelnen Wagen zusammen mit waschechten Römern starteten die 30 Teilnehmer in die gemütliche, unterhaltsame Rundfahrt mit vielen tollen Ausblicken ins Alpenvorland.

Neben Geschicklichkeitsprüfungen flossen auch Fragen zur römischen Geschichte der Region in die Wertung ein. An mehreren Wegpunkten konnten die Teilnehmer selbst historische Spuren entdecken. Nach einer erfrischenden Fahrpause im Biergarten ging es zum Rendezvous mit der Ausfahrt Edelweiß Classic auf dem Rathausplatz von Bad Reichenhall, wo jedes Fahrzeug einzeln vorfuhr und durch einen Moderator vorgestellt wurde.

Am Ende des Tages und nach 165 erlebnisreichen Kilometern ließen wir die Ausfahrt mit einer Siegerehrung in der Hafenwirtschaft am Seebrucker Yachthafen ausklingen.

Pressestimmen zur Via Julia Classic 2017

Danke an alle Sponsoren der Ausfahrt 2017!